Mittwoch, 27. März 2013

Im Test | Aroma Roll-Ons von aromalife


"Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte,
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land."

                    (Eduard Mörike)


Das blaue Band flattert schon mal, die Düfte lassen allerdings noch auf sich warten. Oder ich nehme sie durch meine verfrorene Nase einfach noch nicht wahr. Gerade in diesem Jahr setzt mir der lange Winter wirklich zu. Ich kann ihn nicht mehr sehen. 

Da hilft nur die ersten Sonnenstrahlen zu genießen und sich den Frühling schon einmal ins Haus zu holen. Schon seit vorchristlicher Zeit versuchte man in der kalten und dunklen Jahreszeit den Gedanken des Lichts und den Lebens aufrechtzuerhalten und schmückte das Haus mit immergrünen Zweigen. Im Frühjahr kamen dann die Eier als Zeichen der Fruchtbarkeit und des neu erwachenden Lebens dazu. Die ersten Frühlingsblumen verströmten einen Duft, der den Geist erhebt und glücklich macht. 

Erste Schneeglöckchen und Krokusse konnte ich bereits erspähen. Ein Anfang. Allerdings wurde diese eine Woche später wieder gnadenlos von einer dicken Schneedecke bedeckt. Woher dann also die "süßen, wohlbekannten Düfte" nehmen?  
Ich greife zu diesem Zwecke gerne auf natürliche Duftstoffe zurück, sei es beim Räuchern (Teil II, Teil III), durch Räucherstäbchen oder in Form von ätherischen Ölen. Da ich nicht immer und überall meine Aromalampe dabei haben kann, auf die positive Wirkung von Düften aber nicht verzichten möchte freue ich mich immer sehr über Roll-Ons und Sprays. 

Und gerade als es mal wieder besonders düster und trist war flatterte Post in meinen Briefkasten, die mein Riechzentrum Samba tanzen ließ!




Die Schweizer Firma aromalife beschert uns viele praktische Begleiter für unterwegs und jede Lebenslage. Die Düfte basieren auf Soja-, Oliven- und Nachtkerzenöl und sind mit 100% natürlichen ätherischen Ölen aus biologischem Anbau beduftet. Alle Produkte sind NaTrue zertifiziert. Die Flakons sind mit Illustrationen der Schweizer Kinderbuchautorin Petra Jenni geschmückt.

Relax beruhigt mit Lavendel, Karottensamen, Litsea und anderen bei Stress.

Träum süß hilft beim Einschlafen, u.a. mit Lavendel, Geranie, Mandarine und Orange.

Schnupfennase befreit den Atem mit Latschenkiefer, Thymian, Linalool, Eucalyptus staigeriana und Myrte.

In Reiseglück sorgen Rosengeranie, Grapefuit, Pfeffer und Ylang für eine wohlbehaltene Ankunft.

Kopfwohl kühlt und erfrischt mit Pfefferminze, Nanaminze, Lavendel, Kardamon u.a.

In Energie stärkt und motiviert u.a. Lemonmyrte, Litsea und Rosmarin und 

Im Notfall spendet mit Rosengeranie, römischer Kamille, Lavendel, Orange und Neroli Trost und Hilfe.

Eine Besonderheit in dieser Reihe ist der Roll-On Riech' dich satt mit Vanille, Fenchel, Pfefferminze, Orange, Grapefruit, Zimtblättern u.a.. Der Mischung wird eine appetitzügelnde Wirkung nachgesagt und soll bei regelmäßiger Anwendung das Einsetzen des Sättigungsgefühls beschleunigen. Heißhunger wird vermieden und unterstützt uns dabei unsere Ernährung wieder unserem tatsächlichen Energiebedarf anzupassen.
Noch dazu kann es zur Ausschüttung von Glückshormonen (Endorphinen) kommen;) 

Also genau das richtige an diesen kalten, dunklen Tagen an denen man sowieso dazu neigt zu viel, zu fett und zu zuckerhaltig zu essen.



Die hier vorgestellten Produkte wurden mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos 
vom Hersteller, bzw. der zuständigen Pressestelle zur Verfügung gestellt.





Kommentare:

  1. Hast du zufällig einen Tipp, in welchem -seriösen- Onlineshop man die Roll -ons auch hier in Deutschland erwerben kann? Ich habe zwar gegoogelt, aber die Shops erscheinen mir alle etwas komisch.

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    diese Shops werden direkt von aromalife empfohlen.
    http://www.aroma-life.de/webshops.html

    Ansonsten fällt mir Violay sofort ins Auge. Die haben die Roll-Ons auch.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.