Freitag, 1. Februar 2013

Lieblingsstück | Ayurvedische Seife von Karawan

Wie ihr vielleicht schon dem letzten Post zur aktuellen BioBox entnommen habe, tue ich mich sehr schwer  damit Seifen zu kaufen. Meine Mutter siedet selbst und da kommt mir alles andere immer ein bisschen wie Verrat vor.

Als mir allerdings neulich in einem Welt-Laden in Lüneburg ein betörender Duft in die Nase stieg konnte ich nicht widerstehen. Was mich im ersten Augenblick an eine Rassel oder Kastagnetten denken ließ entpuppte sich als eine in einem Bananenblatt verpackte Seife. Ihr Duft erinnert mich etwas an Nag Champa Räucherstäbchen, ist aber weicher und runder. Auf keinen Fall sollte man sich von dem Wort "Patschuli" auf dem Etikett abschrecken lassen! 

Die Karawan Seife Bergamote, Patchouli & Géranium wirkt regenerativ, macht trockene Haut geschmeidig und wirkt ausgleichend bei fettiger Haut. Sie eignet sich auch zur Haarwäsche und ist natürlich 100% vegan und tierversuchsfrei hergestellt. Besonder praktisch finde ich, dass sich die Verpackung gleichzeitig auch als Seifenschale verwenden lässt.

Die Inhaltststoffe:

Kokosöl, ätherische Öle aus Bergamotte, Lavendel, Geranie, Orange, Nelke, Patschuli, Kewra Blütenwasser. 

Die Seife ist online unter anderem bei Biotiful zu erwerben und kostet ca. 6,00 €.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.