Montag, 27. August 2012

Out Of Pocket // Meine täglichen Begleiter

Immer wieder sitze ich vor den "Out of Pocket"-Beiträgen von Lena und denke "Ach, DAS war es, was du so lange schon mal machen wolltest." Und dann ist es immer zu spät, zu früh oder zu dunkel....

Heute passt endlich mal alles zusammen und somit kann auch ich euch nun mal mein "Survival Kit" zeigen. Ich behaupte, dass ich mit dem Inhalt meiner Tasche überall und zu jeder Zeit im Kriegsfall auswandern könnte. Aber seht selbst.





  • ein großes Notizbuch und einen kleinen Kalender von Moleskine
  • Fair gehandelte Sheabutter von Shea & Care
  • Relaxing Rose Geranium Bath & Body Oil von Balm Balm
  • Eau de Beauté von Caudalie aus der Apotheke
  • Handytasche Rio Motagua von denkefair
  • Nuss-Beeren-Mischung von Seeberger
  • Nerd Herder (für Zweitakkus, USB-Stick, Visitenkarten....) von rockitbot/etsy
  • Schummeltäschen von denkefair, Night Treatment Balm von Hurraw!, Lipbalm "Freshly Squeezed Pink Grapefruit" von Crazy Rumors
  • kleine schwarze Haarnadeln, schwarze Haarspange
  • Vanille Zimt Bodylotion von Korres
  • Dopper Trinkflasche
  • zwei Bachblüten
  • Geldbeutel von denkefair
  • Flyer von Plant-for-the-Planet
  • Lip Tart "Anime" von OCC, gekauft im Veganz Berlin
  • Kopfhörer Harajuku Lovers by Gwen Stefani von Monster
  • Spray gegen trockene Augen aus dem Reformhaus
  • Globuli gegen Bienen- und Wespenstiche aus der Apotheke
  • Nagelöl Vitamin E von i&m
  • Deospray sensitive von Balea

Euch eine spezielle Tasche zu zeigen macht wenig Sinn, da meine Begleiterin fast täglich wechselt. Im Zweifelsfall ist es aber eine von diesen hier oder meine Benu Bag.

P.S.: Das Bild ist ein Ist-Zustand. Die Zusammensetzung meiner Tasche variiert öfter mal. Im Kern läuft es aber auch diese Dinge (oder Alternativen) hinaus.

Kommentare:

  1. Hihi, so sieht es in meiner Tasche auch immer aus =) Es ist doch immer schön zu sehen das nicht nur meine Tasche immer und zu jeder Zeit schwer ist, weil ich meinen ganzen Haushalt dabei habe und für jede Lebenslage gerüstet seien möchte. Wobei eins ist bei mir immer noch mit dabei, etwas zu lesen. ein Buch oder Unterlagen für die Uni.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da wohl eher pragmatisch. Meine Basics sind aber: Kalender, Regenschirm, Taschentücher, Kaugummis, Schlüssel, Handy, Geldbeutel. Mehr habe ich eigentlich nie mit. Ab und an mal nen Lippenpflegestift oder einen Notizblock und Stifte. ^^ Dafür wechselt meine Tasche ständig. Ich hab da nen leichten Tick würd ich sagen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Beiden,

    Bücher habe ich auch oft dabei, meist Bilderbücher oder Zeitschriften;-) Die muss ich aber oft extra transportieren.
    Auf den Regenschirm muss ich meist verzichten, da ich mit dem Rad unterwegs bin. Da wird das dann schwierig. Aber wenn ich zu Fuß unterwegs bin gehört der auch mit dazu.

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Uih, da trägst du aber viel mit dir herum. Ich liebe solche Beiträge. Bitte mehr davon:)
    Ich bin seit zwei Wochen auch stolze Besitzerin einer Benu Bag. Die Tasche ist so toll und ich benutze sie grad nur noch.

    AntwortenLöschen
  5. Der Nachteil ist tatsächlich, dass die Tasche schon ohne zusätzlich Gekauftes tierisch schwer ist^^ Aber ich möchte immer für alles gewappnet sein. Daher bin ich immer auf der Suche nach Kombiprodukten und Reisegrößen;-)

    Was ich mir aber tatsächlich noch wünsche ist ein veganes REINES Thermalwasser (ohne klebriges Glyzerin, etc.). Bisher muss ich da leider auf Avene zurückgreifen. Das Wasser von Caudalie enthält noch ätherische Öle.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.