Sonntag, 25. März 2012

Mineral Foundation von Everyday Minerals und Lily Lolo

Seit einiger Zeit versuche ich mich mal wieder an Mineral Foundation. Vor einigen Jahre startete ich schon einmal einen Versuch, bin aber im Endeffekt nicht damit klar gekommen. Es ist definitiv etwas dran daran, dass man sich durch die Firmen testen muss, weil sich nicht alle Inhaltsstoffe und Finishes gleich verhalten.

Dieses Mal komme ich deutlich besser damit zurecht. Doch bevor ich euch meine zwei Testkandidaten vorstelle, erstmal etwas Allgemeines zu Mineral Foundation (MF):

  • MF ist ein Make Up in Puderform. Im Gegensatz zu flüssigem oder cremigen Make Up und herkömmlichem Puder besteht sie nur aus Farbpigmenten und Mica (als lichtreflektierenden Bestandteil) und besitzt daher eine besonders gute Deckkraft, ohne die Haut "zuzukleistern". 
  • Bei MF gilt: Je weniger Inhaltsstoffe, desto besser. Es gibt Firmen, die sich auf MF spezialisiert haben und an die sollte man sich auch halten. L'oréal und Co. haben vor einiger Zeit ähnliche Produkte auf den Markt gebracht, diese sind aber mit deutlich mehr Zusatzstoffen, unter anderem auch Silikon, versehen. Gute Mineral Foundation ist frei von Parabenen, Bismut, Talk, Nano-Partikeln und anderen fiesen Chemikalien.
  • MF besitzt einen natürlichen LSF von 15 und ist wasserfest - also ideal für den Sommer. 

  • Je nach Zusammensetzung und Finish ist MF auch für trockene Haut geeignet.
  • MF ist hypoallergen und eignet sich herrvorragend zum Abdecken von Couperose, Akne und Narben. Dennoch lässt es sich auch zart und semi-transparent auftragen, abhängig vom Finish und der aufgetragenen Produktmenge. 
  • Die gängigen MF-Firmen produzieren alle vegan und tierversuchsfrei.
  • MF bietet viele verschiedene Farbnuancen - eingeteilt in kalt, warm und neutral - und Finishes. Neben Foundation gibt es auch Lippenstifte, Rouge, Lidschatten, Bronzer sowie Finishing- und Effektpuder.
  • Sie ist günstig und sehr ergiebig, da man nur wenige Krümel braucht.
  • Den besten Auftrag erreicht man bei MF mit einem Kabuki. Die Borsten sollten kompakt gebunden, kurz und fest sein. So wird das Ergebnis gleichmäßig und samtig. 

Die von mir getesteten Foundations stammen von den Firmen Everday Minerals  und Lily Lolo. Beide Produkte wurden von mir bei Ecco Verde gekauft (mit meinem Biodeals-Gutschein;-)).


Meine Testkandidaten

Beide Foundations passen perfekt zu meinem aktuellen Hautton, für den Sommer werde ich mir dann eine etwas dunklere zulegen. Im Laufe der Jahre habe ich herausgefunden, dass ich einen kühlen bis neutralen Hautton mit einem leichten oliven Einschlag habe. Kein Wunder, dass ich ewig keine passende Foundation gefunden habe...


Everyday Minerals



Die it Base von Everyday Minerals in Fairly Light Neutral ist für sehr helle bis helle Hauttypen mit neutralen Untertönen geeignet. Sie ist als besonders passend bei normaler bis fettiger Haut ausgeschrieben.
Allerdings ist sie defintitiv die "glowigere" von beiden. Der Anteil an lichtreflektierenden Pigmenten ist ebenfalls höher. Mit diesem Make Up zaubert man leicht einen "dewy" Look. 

"Manche Frauen haben "ES" einfach: Frauen, die diese geheimnisvolle, nicht greifbare und unwiderstehliche Ausstrahlung haben. Jeder merkt es, sobald sie den Raum betreten. Sie sehen einfach hinreißend aus und werden verfolgt von dieser positiven, bezaubernedn Aura.
Mit der IT Base von Everyday Minerals ist es einfacher denn je, diesen "IT" Status zu erzielen! Probieren Sie diese subtile, makellose, sexy Foundation und bezaubern Sie Ihre Umwelt mit dem perfekten Glamour-Look.
(Quelle: Ecco Verde)"

Everyday Minerals bietet zudem noch MF in den Sorten matte (100% frei von Ölen, nicht glänzend), semi-matte (leichter Glow) und original glo (mittlere bis volle Deckkraft, mit vielen lichtreflektierenden Mineralien und besonders für trockene Haut geeignet) an.


Lily Lolo




Candy Cane von Lily Lolo ist eine Foundation mit kühlen Untertönen für blasse Haut. Sie mattiert etwas stärker als die Foundation von Everyday Minerals und "glowt" weniger.

"Die preisgekrönte Mineral Foundation von Lily Lolo ist glatt, seidig und verleiht Ihnen einen makellosen Airbrush-Teint. Die lichtbrechenden und lichtreflektierenden Eigenschaften von Mica (Katzensilber) helfen, um das Erscheinungsbild von feinen Linien sofort zu minimieren.

Vorteile und Eigenschaften:

  • frei von von ätzenden Chemikalien, Nano-Partikeln, Parabenen, Bismutoxychlorid, Talk, synthetischen Farbstoffen, Füllstoffen, Duft- und Konservierungsstoffen.
  • natürlicher Lichtschutzfaktor 15
  • leistungsstark und wasserabweisend
  • seidig und weich, lässt die Haut atmen
  • Natürlich strahlend: die Foundation ist lichtreflektierend und minimiert Hautunreinheiten und Fältchen
  • 100% natürlich
  • geeignet für Vegetarier und Veganer"

(Quelle:Ecco Verde)


Positiv sind mir gleich die Verpackungen beider Foundations aufgefallen. Die scheinen im Laufe der Jahre verbessert worden zu sein, zumindest kann ich mich nicht an eine solch simple Entnahme erinnern. Der Drehmechanismus hält das Puder sicher in der Dose und sorgt dafür, dass nichts verschüttet wird. Mit dem Spender klopfe ich einige Krümel der Foundation in den Deckel und nehme sie mit dem Kabuki auf. Hier ist richtig festes Einarbeiten in den Pinsel und leichtes Abklopfen für dem Auftragen wichtig!




Noch ein heißer Tipp: 

Auf der US-amerikanischen Seite von Everday Minerals gibt es die Möglichkeit sich sieben (!) Samples kostenlos zuschicken zu lassen. Nicht alle Nuancen sind so erhältlich, aber man kann sich ein Bild verschiedener Finishes und Farbtönen machen. Auch Effektpuder und Rouge können ausgewählt werden. 
Ich habe den Service vor einigen Jahren genutzt und war sehr zufrieden. Meine Mama hat sich neulich auch ein Test Kit zusammengestellt;-)

Kommentare:

  1. Huhu, erstmal: vielen Dank für den Tipp mit den Samples! Das werde ich auf alle Fälle nutzen.
    Ich habe mir vor ein paar Wochen auch ein ganzes Lily Lolo Paket zugelegt: Base, Rouge, Concealer und Finishing Powder. Ich bin sehr glücklich damit, die Ergebnisse sind echt klasse. Für den Sommer werde ich mir auch eine dunklere Variante zulegen, vielleicht von Everyday Minerals - den richtigen Farbton finde ich dank deinem Hinweis ja nun garantiert... :) Von der Haltbarkeit auf der Haut sind die beiden doch vergleichbar, oder?
    Liebst, Carly

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott Carly, sorry. Wollte antworten, mein Handy hat verzögert und deinen Beitrag ausversehen als Spam markiert. Werde zuhause versuchen das zu retten! Zu deiner Frage:
    Ja, die Haltbarkeit ist bei beiden sehr gut.

    Lieben Gruß
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin, vielen Dank für den grandiosen Tipp mit der Bestellung der Samples. Ich habe mir gerade eine Auswahl an den It-Bases "bestellt" und hoffe natürlich, dass sie bald kommen. Ohne Proben sind gerade hochpreisigere Produkte ein absolutes "no-go", denn selbst wenn ich unterwegs irgendwo was teste, sieht es im Kunstlicht doch immer anders aus als in der Realität. Wenn ich zufrieden bin schaue ich vielleicht auch mal nach den Blushes. Hast du die auch schon mal selbst getestet?

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.