Dienstag, 27. März 2012

Geheimtipp/Ladenhüter/"Wäre ich nie drauf gekommen"-Kandidat

Vor einigen Wochen bin ich bei famila (!) auf die Firma natuderm gestoßen. Offensichtlich handelt es sich hierbei um zertifizierte Naturkosmetik, die mir bisher völlig unbekannt war. 

Neugierig nach ich das Shampoo "gingko + brennessel" für fettiges Haar mit und erwartete eigentlich keine Wunder. 








Mittlerweile habe ich damit schon einige Male die Haare gewaschen und ich muss sagen, dass mich dieses Shampoo sehr überrascht hat. 
Es reinigt gründlich und doch mild und hinterlässt duftige, lockere Haare, auch noch am zweiten Tag nach der Wäsche. 
(Auch die Konsistenz ist angenehm. Nicht zu fest und nicht zu flüssig und nicht so ätzend wie die Alverdeshampoos, die sich bei mir nach dem Drücken zum Großteil wieder in die Flasche zurückziehen. Grrr.)

BESTANDTEILE: Wasser, Pflanzliches Tensid, Zuckertensid, Zitronensäure, Glycerylfettsäure, Glycerin, Weizenprotein, Natriumchlorid, Mischung ätherischer Öle**, Brennnesselblätter Extrakt*, Ginkgoblätter Extrakt*. *aus kontrolliert biologischen Anbau ** aus natürlichen Ölen gewonnen

(Quelle: natuderm.de)

Die Produkte sind BDIH- (laut Flasche) und NaTrue-zertifiziert (laut Homepage) und somit tierversuchsfrei. Auf den ersten Blick scheint das Sortiment auch komplett vegan zu sein. Eine Anfrage diesbezüglich habe ich bereits losgeschickt.

200 ml bekommt Ihr für 4,99 €. 

Kommentare:

  1. uiuiui, muss ich dann wohl auch mal ausprobieren ^^ ein Glück, dass die wöchentlichen Einkäufe bei famila erledigt werden :D

    AntwortenLöschen
  2. ach verdammt; es empfehlen so viele shampoos von denen sie begeistert sind; wie soll man die denn alle ausprobieren :-(

    AntwortenLöschen
  3. Ich wasche alle zwei Tage meine Haare, da wird einiges verbraucht. Unliebsames Shampoo verwende ich als Spülmittel oder nehme es bei der Handwäsche für Kleidung;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, klingt echt gut. Und irgendwie gefällt mir auch das Design. Die haben einfach mal komplett auf unnötigen Firlefanz verzichtet.

    AntwortenLöschen
  5. ICh glaub ich hab ein Shampoo von Alverde? mir letztens bei ecco-verde über Biodeals gekauft. Auch sehr sehr gut.
    Weißt du, ob es bei Famila auch ein Shampoo gegen trockene, strapazierte Haare oder sogar gefärbte Haare gibt???

    lg

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ja, es gibt neben dem Shampoo für fettiges Haar noch je eines für feines, für strapaziertes und für coloriertes Haar. Auf der Homepage sind sie zu sehen. Bis auf die Augencreme und die Lippenpflege sind übrigens alle Produkte vegan. Werde das heute gleich in die Produktlisten einspeisen.

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.