Samstag, 4. Februar 2012

Benecos Red Vintage

Heute kamen zwei Lacke von Benecos bei mir an. Ich konnte nicht widerstehen und habe den ersten, "Red Vintage", gleich mal aufgetragen. Schon jetzt bin ich ziemlich begeistert. Der Lack ist sehr flüssig ohne wässrig zu sein und lässt sich somit hervorragend und streifenfrei auftragen. Trotz zwei Schichten und Überlack ("Miss Nummer Sicher")  war ratz fatz trocken.


Und weil ich so verliebt in mein neues Union Jack-Tuch bin hier ein Bild mit selbigem (und Lack).



------------------------------------------------------------------------------------------------------------
07.02.2012:

Update in puncto Haltbarkeit.

Seit Samstag, also seit vier Tagen, trage ich den Lack nun auf den Nägeln. Zugegebenermaßen mit einem Top Coat von P2 ("8 in 1" Nail Wonder - ist der eigentlich vegan?). Bis auf ein, zwei winzige Stellen, die Uninteressierten höchstwahrscheinlich gar nicht auffallen würden, sieht der Lack noch top aus. Und das ist nach einem Vollbad, zwei Duschen, mehrmaligem Abwaschen per Hand, zig Handwäschen mit anschließender Desinfektion und einem KiTa-Tag unter Extremstbedingungen (Rumkratzen und -manschen mit Speisestärke^^, Putzen, etc.)! Ich habe ihn heute nur entfernt, weil mir nach einer weniger auffälligen Farbe war. Das Abnehmen ging sehr leicht und im Gegensatz zu anderen Lacken bin ich von roter Nagelhaut und Nagelverfärbungen verschont geblieben.

Ich freue mich jetzt schon auf den Test der zweiten Farbe "Grenade".


Der Lack wurde mir dankenswerterweise kosten- und bedingungslos 
von sieben&siebzig zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Rot geht immer, obwohl jedem ein anderer Rotton steht. Im Moment besitze ich nur fünf Lacke und bin super zufrieden mit meiner reduzierten Auswahl. Rot habe ich momentan aber fast jede zweite Woche drauf, abwechselnd mit P2 "rich & royal" (schlammfarben).

    AntwortenLöschen
  2. Wenn die Handhabung des 2. Lackes auch so einfach sein sollte, lohnt es sich für mich bestimmt einmal bei benecos vorbei zuschauen.

    Roter Nagellack ist einfach klassisch elegant. Er sieht sehr hübsch aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag den Ton, weil er einen pinken kalten Unterton hat. Habe an den Händen relativ rote Haut, da sieht alles orangstichige schnell unschön aus. Den 2.Lack werde ich nächste Woche ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.