Freitag, 16. Dezember 2011

Trailer zum Film A.L.F. Animal Liberation Front

Um die Wartezeit bis zum nächsten inhaltlichen Post zu überbrücken hier ein Trailer über eine vielversprechenden Film über den ich gerade gestolpert bin: A.L.F. Animal Liberation Front.

Es geht um 7 Menschen, die am 24. Dezember gemeinsam eine Aktion planen und festgenommen werden. Einer in der Gruppe muss sie verraten haben. Scheint ein charakterorientierter, kammerspielähnlicher Film zu sein. Ich hoffe, dass es einen Deutschland-Release, zumindest für die DVD, geben wird.

Was haltet ihr vom Trailer? Kennt jemand vielleicht sogar den Film?


Ich habe eine lange Liste an potentiellen Blogpost hier liegen, nur leider gerade überhaupt keine Zeit. Die Vorweihnachtszeit ist wahrscheinlich die stressigste im ganzen Jahr, zumindest in einem Kindergarten. Eine Woche noch, dann habe ich Urlaub und werde sicherlich wieder verstärkt zum Schreiben kommen. Bis dahin wünsche ich euch schon mal einen schönen 4. Advent. Esst nicht zuviel Kekse und seit nett zueinander!

Kommentare:

  1. puh. schaut sehr spannend und mitreißend aus. aber ich bin ja schon so enttäuscht, dass es der prozess (http://www.derprozess.com/) nicht mal in die BRD geschafft hat...
    liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  2. Das hat mich auch enttäuscht und gewundert. hatte zumindest auf ein öffentliches gucken bei irgendeiner tierrechtsgruppe gehofft. aber vllt. geht das erst, wenn der film in Ö nicht mehr im Kino läuft.
    Wüsste nur gerne wo man herausbekommen kann, ob es zumindest die dvd und wenn ja, ab wann zu kaufen gibt.

    AntwortenLöschen
  3. Hab mit dem Regisseur via Facebook bereits Kontakt aufgenommen. Bisher ist für "uns hier" nichts geplant :-( hoffe der kommt in Ö bald auf DVD. Das kann man sich zur Not ja organisieren. Aber nur für einen Kinobesuch nach Salzburg zu fahren find ich nicht so sinnvoll...

    AntwortenLöschen
  4. Nein, das würde ich auch nicht tun. Aber eine Vorstellung z.B. in Hamburg würde ich schon besuchen. Oder mir eben eine DVD schicken lassen, wenn das denn ginge.

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.