Mittwoch, 5. Oktober 2011

Sante Duschgele



Durch ein mir netterweise von Natürliche Pflege zugesandtes Schnupperpaket kam ich in den Genuss, die Duschgele der Firma Sante testen zu können. 
Der Einfachheit halber und des besseren Überblickes wegen habe ich mich entschlossen die vier Produkte in einem Post zu bündeln. So kann ich (und könnt ihr) auch direkt vergleichen.

Zu testen waren die Produkte Açai Energy, Goji Power, Grenadine Spirit und Coconut Dream.

Preis/Menge:
4,49 €/200ml

Aussehen:
Weiße Kunststoffflasche.

Konsistenz:
Transparentes Gel.

Anwendung:
Das Gel lässt sich gut verteilen, schäumt schön und ist auch gut abspülbar. Vor allem bei den Alverde Duschgelen hatte ich oft das Gefühl, dass ein gel-artiger Film auf der Haut blieb, der sich nicht einfach abspülen ließ. Ich musste ihn zusätzlich häufig „manuell“ abreiben.

Hautgefühl:
Ich habe nach dem Duschen mit dem Eincremen jeweils 30 Minuten gewartet, denn oft fühlt sich die Haut nach dieser Zeit wieder gut durchfeuchtet an und muss nicht zusätzlich gepflegt werden. Gerade bei der Verwendung von Naturkosmetik kann man auf das Eincremen oft verzichten und so legte ich es auch diesmal „drauf an“.
In der Tat ist ein Eincremen für mein Empfinden nach der Dusche nicht nötig. Allerdings genießen wir ja gerade noch spätsommerliche Temperaturen, für die heizungsluftgeschädigte Winterhaut übernehme ich keine Gewähr.

Gemeinsame Inhaltsstoffe:
(Die Mehrheit der Inhaltsstoffe ist bei allen vier Duschgelen identisch. Sie unterscheiden sich lediglich in der Beimischung sortenspezifischer Extrakte, welche ich gesondert aufliste.)

Gereinigtes Wasser, Zuckertenside, Fettalkoholsulfat, Aloe Vera Saft*, pfl. Glycerin, Glycerinfettsäure, Oligosaccharid, Zuckeralkohol, Zitronensäure, Mischung äth. Öle, Polyglycerylester, pfl. Betain, waschaktive Aminosäuren, Levulinsäure, Anissäure, Phytinsäure, Aminosäurederivat
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Jeweils spezifische Inhaltsstoffe:

Açai Energy
Acaibeerenextrakt*, Malvenextrakt*, *aus kontrolliert biologischem Anbau

Goji Power
Gojibeerenextrakt*, Zitronenschalenextrakt*,*aus kontrolliert biologischem Anbau

Grenadine Spirit
Granatapfelextrakt*, Passionsblumenextrakt*, Rosmarinextrakt, äth. Ölinhaltsstoff,
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Coconut Dream
Ananasextrakt*, Kokosnussextrakt*, Schisandrabeerenextrakt*,*aus kontrolliert biologischem Anbau

BDIH-zertifiziert, tierversuchsfrei und vegan!


Geruch:

Açai Energy
Erinnert mich an das Duschgel Vanilleblüte/Mandarine von Alverde, allerdings wirkt der Duft auf mich hier weicher, runder, sinnlicher. Eher eine warme, fruchtige Note, als erfrischend-spritzig.

Goji Power
Fruchtig-zitrisch. Limonen sind definitiv wahrzunehmen.

Grenadine Spirit
Der für mich typische Granatapfelgeruch. Beziehungsweise das, was die Aromaindustrie dazu gemacht hat. Ähnlich dem Duft der Weleda Granatapfelserie.

Coconut Dream
Ein sehr angenehmer Kokosduft. Nicht zu aufdringlich und vor allem nicht künstlich. Durch die Ananas, die ganz zart wahrzunehmen ist, wird der Duft etwas leichter und frischer. Andere Kokosdüfte erschlagen mich gerne mal und gehen mir nach einiger Zeit auf den Keks.



Fazit:
Alles in allem schöne Duschgele die tun was sie sollen. Sie reinigen gut und trocknen die Haut dabei nicht aus. Mir hat am besten der Duft des Açai Energy Duschgels gefallen. Sinnlich, warm, mit einer Prise Frucht, ohne dem typischen zitronenartigen NK-Geruch der vielen günstigeren Hautpflegeprodukten anhaftet.
Ich werde mir das Produkt auf jeden Fall mal als "Luxus für zwischendurch" zulegen, denn für jeden Tag ist mir der Preis etwas zu hoch.

Zum Schluss möchte mich beim Team von "Natürliche Pflege" für dieses Projekt bedanken. Macht noch jemand von euch mit?



1 Kommentar:

  1. Danke für den Testbericht,
    bin darauf gestossen als ich nach dem Coconut Dream Duschgele gegoogelt habe ... Werds jetzt mal ausprobieren

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.